Vorträge

Herr Dr. Raskin wird regelmäßig zu Fortbildungsveranstaltungen und wissenschaftlichen Tagungen eingeladen. Eine Auswahl gehaltener Vorträge erhalten Sie hier.


Fortbildungen und Fachtagungen

Artenschutzprüfung leicht gemacht.
Straßen.NRW-Seminar am 16.11.2016 in Gelsenkirchen

Naturschutz und Baurecht: Zum Umgang mit den "Allerweltsarten" in der Planungspraxis
Tagung des Institutes für Städtebau der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung am 18.11.2014 in Berlin

Monitoring von Artenschutzmaßnahmen
Straßen.NRW-Seminar am 12. Dez. 20102 in Gelsenkirchen

Die Berücksichtigung artenschutzfachlicher und –rechtlicher Belange hinsichtlich des Steinkauzes in der Planungspraxis
Fachtagung zu Gefährdung und Schutz des Steinkauzes in Deutschland vom 25.-27. März 2011 in Metelen

Umweltprüfung in der Bauleitplanung: Artenschutz in der Planungspraxis
Tagung des Institutes für Städtebau der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung vom 15.-17.11.2010 in Berlin

Artenschutz bei industriellen Vorhaben
Seminar des Verbandes der chemischen Industrie (VCI) am 13.11.2010 in Frankfurt

Der Steinkauz - Artenschutz und Planung im Einklang
Tagung "Artenschutz mit der Landwirtschaft - kein Problem?!" der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft am 12.04.2010 in Bonn

Zur Anwendung der Arbeitshilfe "Vögel und Straßenverkehr" bei geringen Verkehrsstärken am Beispiel der OU Kelz (L 264n)
Straßen.NRW-Seminar am 3. März 2010 in Gelsenkirchen

Aktuelle Fachfragen genehmigungspflichtiger Eingriffsvorhaben hinsichtlich des neuen Artenschutzrechtes
Expertenworkshop beim Bundesamt für Naturschutz am 4. und 5. Juni 2008 auf der Insel Vilm

Naturschutz und Baurecht: Artenschutz in der Bauleitplanung (Praxisbeispiele)
Tagung des Institutes für Städtebau der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung vom 24.-26.11.2008 und vom 23.-25.11.2009 in Berlin

Bauleitplanung und Artenschutz: Fachlich-planerischer Umgang mit dem Artenschutz
Tagung des Institutes für Städtebau der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung am 3.  Juni 2008 in Düsseldorf

Artenschutzgutachten nach dem neuen BNatSchG - Projektbeispiele
Werkstattgespräch beim Landesbetrieb Straßenbau NRW am 7. November 2007 in Gelsenkirchen

Die Berücksichtigung des Feldhamsters bei Eingriffen in Deutschland. Ein Erfahrungsbericht zu zwei Großprojekten in der rheinischen Lössbörde.
14. Treffen der Internationalen Arbeitsgruppe Feldhamster vom 1.-3.10.2006 in Münsterschwarzach

Ist der Feldhamster Deutschlands „schlimmster Blockierer“ von Bauvorhaben?
Niedersächsische Naturschutzakademie, NNA – Fachtagung 52/05 „Feldhamster in der Bauleitplanung“ im Camp Reinsehlen am 12.10.2005

Neue Anforderungen zur Berücksichtigung der Fauna in der Eingriffsregelung
Internes Seminar des Landesbetriebes Straßenbau NRW zu Anforderungen in der Eingriffsregelung in Gelsenkirchen am 21.09.2005

Erkennen und Bewerten geschützter und gefährdeter Biotope
Interne Fortbildungsveranstaltung der Mitarbeiter des Umweltamtes der Stadt Aachen am 25.08.2005

Nicht jedes Loch macht einen Hamster – der erste „Sündenfall“ in der EU und seine Folgen
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, ANL – Fachtagung „FFH-Arten in Bayern: Der Feldhamster – ein geschützter „Schädling“? in Würzburg am 15.06.2004


Wissenschaftliche Vorträge

Flora und Vegetation des Hohen Venns
Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde in Monschau (Eifel) am 07.10.2004

Empfindlichkeitsbewertung und Inwertsetzung von Feuchtgebieten anhand der Laufkäferfauna im Rahmen der umweltschonenden Grundwassergewinnung
Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Carabidologie e.V. (GAC) in Blossin (Brandenburg) am 14.02.2004

Geschrieben von